Herzlich Willkommen in der Privatpraxis für Hämatologie und Onkologie Dr. Peter Haas.

Die Vorbeugung, Früherkennung, Behandlung und die Nachsorge von Krebs- und Bluterkrankungen stellt eine zunehmende Herausforderung in der modernen Medizin dar. Zudem ist die Diagnose einer solchen Erkrankungen oft sehr belastend und mit einer großen Verunsicherung und Angst verbunden. In unserer Praxis möchten wir Sie bei allen diesen Untersuchungen und Behandlungen vertrauensvoll und individuell beraten und begleiten. Ein besonderer Fokus liegt auf der Prävention und der Früherkennung von Krebserkrankungen und Veränderungen des Blutes um eine effektive Behandlung im Frühstadium zu ermöglichen.

Patienten mit Krebserkrankungen werden oft durch viele Fachdisziplinen gleichzeitig behandelt (je nach Krankheitsbild: Chirurgie, Onkologie, Hämatologie, Gynäkologie, Urologie, Strahlentherapie und andere). Dadurch kann eine große Verunsicherung des Patienten entstehen. Das Einholen einer Zweitmeinung dient in einer solchen Situation der besseren Information und erhöht zudem die Sicherheit der Behandlung. Während einer Therapie bieten wir Ihnen das komplette Spektrum moderner unterstützender Maßnahmen, um Nebenwirkungen und Folgeprobleme zu reduzieren. Die persönliche und kontinuierliche Betreuung steht hier für uns im Mittelpunkt. Wir möchten Sie in dieser schwierigen Phase nach allen Kräften unterstützen und begleiten.

Hier garantiert die in unserer Praxis vorhandene Kombination von Hausarzt- und Facharztpraxis für Sie eine optimale Betreuung.

Ihr Dr. Peter Haas

  • Prävention

    Abschätzen Ihres individuellen Risikoprofiles:
    Nach einer ausführlichen Besprechung mit Erhebung des Risikoprofils (inklusive familiäre Risiken etc.) erstellen für Sie eine individuelle Vorsorgeempfehlung.

    Beratung zu einer gesünderen Lebensweise:
    Wir geben Ihnen konkrete Empfehlungen, um das Risiko für schwere Erkrankungen wie z.B. Krebs aber auch andere chronische Krankheiten (Diabetes, Bluthochdruck etc) zu vermindern.

    Unterstützung bei der Nikotinentwöhnung:
    Da Rauchen den größten Risikofaktor für u.a. Lungenkrebs darstellt, unterstützten wir Sie bei der Nikotinentwöhnung auch in Kooperation mit unseren Partnerkliniken.

    Ernährungsberatung zur Krebsvermeidung:
    Um ernährungsbedingte Risikofaktoren zu minimieren unterstützten wir Sie bei der gesunden Ernährung und ggf. Gewichtsreduktion auch in Kooperation mit unseren Partnerkliniken.

  • Früherkennung

    Krebsvorsorgeuntersuchungen:
    Wir bieten das komplette Spektrum der Krebsfrüherkennung inklusive Hautkrebsscreening, Test auf Blut im Stuhl mittels hochsensitivem Immunologischen Testverfahren, PSA-Screening und andere Check-up Untersuchungen.

    Ultraschalluntersuchungen:
    Durch den Einsatz eines modernen Farb-Ultraschallgerätes können wir alle Organe des Bauches untersuchen und so bereits frühzeitig krankhafte Veränderungen erkennen und behandeln.

    Koordination der Darmkrebsvorsorge (Darmspiegelung, Stuhltest, etc):
    Je nach individuellem Risikoprofil und Alter empfehlen wir Ihnen die Durchführung eines Stuhl-Testes auf Blut oder die Durchführung einer Darmspiegelung bei einem unserer Kooperationspartner.

    Krebsvorsorgeuntersuchungen beim Mann, inklusive PSA-Test:
    Für Männer ab 45 Jahre wird die einmal jährliche Krebsvorsorgeuntersuchung incl. dem Abtasten der Prostata und des Enddarmes und ggf. die Durchführung eines PSA-Testes im Blut (Marker für Prostata-Krebs) empfohlen.

  • Behandlung

    Unterstützung bei der Koordination verschiedener Fachdisziplinen:
    Bei Patienten mit Krebserkrankungen ist der Patientin oft mit den unterschiedlichsten Fachärzten in Kontakt (je nach Krankheitsbild: Chirurgen, Onkologen, Hämatologen, Gynäkologen, Urologen, Strahlentherapeuten und vielen anderen). Hierdurch entsteht bezüglich der durchgeführten Therapie und Nachsorge oft eine große Unsicherheit, die eine große Belastung darstellt. Wir sind für Sie ein zentraler Ansprechpartner, der gegebenenfalls auch den direkten Kontakt zu allen beteiligten Fachärzten hält und koordiniert.

    Zweite Meinung zu Therapieentscheidungen (Second-Opinion):
    Einholen einer Zweitmeinung dient der besseren Information für Sie als Patient und erhöht zudem die Sicherheit der Behandlung durch Beteiligung eines weiteren Facharztes an einer Therapieentscheidung . Wir bitten Sie hierzu uns alle bislang vorliegenden Befunde zukommen zu lassen damit wir uns individuell auf das Gespräch vorbereiten können und Ihnen eine fundierte Empfehlung geben zu können.

    Umfassende Begleitung während der Chemo- oder Strahlentherapie:
    Wir begleiten Sie während der Behandlung (Operation, Chemotherapie, Strahlentherapie, etc) und stehen als fester und kontinuierlicher Ansprechpartner für Sie zur Verfügung.

    Komplettes Spektrum der modernen unterstützenden (Supportiven) Therapie (z.B. bei Übelkeit, Schmerzen, Fatigue, etc):
    Die Behandlung von Krebserkrankungen ist in heutiger Zeit dank der Möglichkeiten einer modernen Begleittherapie mit weniger Nebenwirkungen verbunden. Wir unterstützten Sie hier gerne, um Ihnen eine gute Lebensqualität auch unter der laufenden Therapie zu ermöglichen.

    Palliativmedizinische Betreuung in allen Phasen der Erkrankung:
    Die Palliativmedizin ist die umfassende begleitende Betreuung und Behandlung von Patienten mit schweren Erkrankungen wie z.B. Krebs bis zum Lebensende und hat das Ziel Symptome wie Schmerzen, Luftnot oder andere  zu lindern und so eine möglichst gute Lebensqualität zu erhalten.  Wir unterstützten Sie hier zusammen mit unsere Kooperationspartnern  und stehen als kompetente Berater an Ihrer Seite.

  • Nachsorge

    Nachsorge von Krebs- und Bluterkrankungen zusammen mit unseren Kooperationspartnern:
    Nach einer Krebserkrankung ist die Nachsorge eine wichtige Maßnahme, um ein eventuelles Rezidiv (Rückkehr) der Erkrankung frühzeitig zu erkennen und zu behandeln. Hierzu gehören insbesondere nach Chemotherapie Ultraschalluntersuchungen des Herzens sowie Kontrollen der Blutwerte.

    Früherkennung von Therapiefolgen (z.B. Herzultraschall nach Chemotherapie, Laboruntersuchungen etc.):
    Die Therapie von Krebs- oder Bluterkrankungen ist z.T. mit Nebenwirkungen verbunden, welche erst nach Monaten oder Jahren in Erscheinung treten. Hier ist eine kontinuierliche fachkundige Betreuung wichtig, die wir in unserer Praxis gerne durchführen. Hierzu gehören unter anderem Herzultraschalluntersuchungen nach Chemotherapie und Blutkontrollen.

    Unterstützung bei der Wiedererlangung von Mobilität und Wiedereingliederung in den Alltag:
    Wir unterstützten Sie bei der Rückkehr in Ihren Alltag und ggf. bei der Beantragung einer Anschlussheilbehandlung oder anderen Maßnahmen der Wiedereingliederung.